Person an einem Laptop.

Flüssiggas-Umrechnung – mit unserem Rechner ganz leicht

Wie viel Liter sind 1 Kilogramm Gas? Und wie viel Kubikmeter sind 1 Liter Flüssiggas? Flüssiggasmengen können in verschiedenen Maßeinheiten wiedergegeben werden. Die Ermittlung der enthaltenen Energie in Kilowattstunden – also kWh pro kg, l oder m3 – macht Flüssiggas mit anderen Energieträgern wie Heizöl und Holz bzw. Holzpellets vergleichbar. So lässt sich zum Beispiel herausfinden, welcher Energieträger am günstigsten ist, um den Jahresverbrauch zu decken – beim Energieträgervergleich sollten allerdings auch Aspekte wie die Versorgungsart (Belieferung vs. Netzversorgung) und die Umweltfreundlichkeit mitberücksichtigt werden. Im Folgenden erfahren Sie mehr über die Umrechnung von Flüssiggas und gelangen zu unserem Flüssiggas-Rechner.

 

   Direkt zum Flüssiggas-Rechner

Flüssiggas-Rechner

Mit dem Flüssiggas-Rechner von Flüssiggas.de können Sie Gewichte und Volumina des Energieträgers ganz einfach zwischen den Einheiten Kilogramm, Liter und Kubikmeter umrechnen; darüber hinaus die Energie in Kilowattstunden. Finden Sie außerdem zum Vergleich heraus, wie viel Energie in Heizöl, Pellets sowie Holz enthalten ist.

Klicken Sie dazu einfach eines der folgenden Felder an und geben Sie einen beliebigen Wert ein. Dieser wird dann direkt in die anderen Einheiten umgerechnet.

 

Beispiele für den durchschnittlichen Wärmebedarf (Heizen + Warmwasser) abhängig von Wohnfläche:

60 m²: 9.600 kWh | 100 m²: 16.000 kWh | 140 m²: 22.400 kWh

kWh
kg
l
l
kg
rm
rm

Zum Vergleich:

  • 1 rm Buchenholz = ca. 528 kg
  • 1 rm Fichtenholz = ca. 355 kg

Umrechnung von Flüssiggas: die Einheiten im Überblick

In welchen Einheiten kann man Flüssiggas erfassen?

In der Regel wird Flüssiggas in den Einheiten Kilogramm, Liter und Kubikmeter erfasst; die darin enthaltene Energiemenge in Kilowattstunden.

Nachfolgend die konkreten Werte im Überblick:

* Bezogen auf den Brennwert von Flüssiggas.
1 kg Flüssiggas1 l Flüssiggas1 m3 Flüssiggas1 kWh Energie* ist enthalten in
– entspricht 1,89 l– entspricht 0,53 kg– entspricht 2,07 kg– 0,07 kg Flüssiggas
– entspricht 0,48 m3– entspricht 0,26 m3– entspricht 3,91 l– 0,14 l Flüssiggas
– enthält 13,57 kWh Energie*– enthält 7,19 kWh Energie*– enthält 28,095 kWh Energie*– 0,04 m3 Flüssiggas

Außerdem einige Anmerkungen zu den verschiedenen Einheiten:

 

Liter

Flüssiggas wird in der Regel mit einem Tankwagen zum Endverbraucher transportiert. Dort wird das Flüssiggas volumetrisch im flüssigen Zustand in den Flüssiggastank gefüllt. Der dabei produzierte Lieferschein gibt die Mengenangabe in Liter an.

 

Kilogramm

Da die Energiesteuer in Euro pro Tonne abgerechnet werden muss, werden die auf dem Lieferschein stehenden Liter in Kilogramm umgerechnet.

 

Kubikmeter

Bei Endkunden, bei denen über einen Gaszähler nur die Menge abgerechnet wird, die tatsächlich verbraucht wird, wird der Betriebskubikmeter am Gaszähler abgelesen.

 

Kilowattstunde

Um die verbrauchte Energie abrechnen zu können, wird in die Einheit kWh umgerechnet. Somit ist eine Vergleichbarkeit der Energieträger möglich.

 

Warum wird Flüssiggas in verschiedenen Einheiten wiedergegeben?

Es ist nicht grundsätzlich vorgeschrieben, dass Flüssiggas in Kilogramm, Litern oder Kubikmetern zu bemessen ist. Da sich Flüssiggas in zwei unterschiedlichen Aggregatzuständen befinden kann – flüssig und gasförmig –, ist je nach Situation die Bestimmung nach Gewicht (Kilogramm) oder nach Volumen (Liter, Kubikmeter) sinnvoll.

Für die Vergleichbarkeit zwischen den Einheiten sorgt die Ermittlung des Energiegehalts, der üblicherweise durch Kilowattstunden in Relation zum Gewicht bzw. Volumen des Flüssiggases wiedergegeben wird.

 

Wie viel Flüssiggas verbraucht ein Einfamilienhaus?
Wie viel Gasverbrauch bei 100 qm?

Diese Fragen beantworten wir Ihnen auf unserer Seite „Flüssiggastank-Größe“.

Heizwert und Brennwert: wichtig für den Energieträger-Vergleich

Was ist der Heizwert eines Energieträgers?

Der Heizwert gibt die Menge an Wärmeenergie an, die bei der Verbrennung eines Energieträgers maximal entstehen kann. Er wird für Flüssiggas normalerweise in Kilowattstunden pro Kubikmeter angegeben und beträgt hier 25,86 kWh/m3.

 

Was ist der Brennwert eines Energieträgers?

Der Brennwert eines Energieträgers beinhaltet über die reine Wärmeenergie hinaus auch diejenige, die durch Kondensation von Wasser im Abgas freigesetzt wird. Dadurch ist der Brennwert immer höher als der Heizwert eines Energieträgers. Der Brennwert für Flüssiggas ist 28,095 kWh/m3 und dient als Basis für unseren Flüssiggas-Rechner.

Flüssiggaskosten vergleichen: besser ohne Rechner

Wie kann ich am besten Flüssiggaspreise vergleichen?
Was kostet derzeit 1 Liter Flüssiggas?

Der Preis von fossilen Energieträgern – zu denen auch Flüssiggas gehört – kann sich von Tag zu Tag ändern und variiert je nach Flüssiggasanbieter. Ein Preisrechner für Flüssiggas müsste also mit den tagesaktuellen Preisen der verschiedenen Versorger gespeist werden. Wir empfehlen daher einen Besuch der Brennstoffbörse, einem anbieterunabhängigen Energieportal. Dort können auch die durchschnittlichen Tagespreise nach Region und Abnahmemenge für Flüssiggas, Heizöl, Holzpellets und weitere Energieträger sowie Strom abgerufen werden.

Energieträger-Vergleich: mehr als nur Energiegehalt

Was macht Flüssiggas besser vergleichbar als andere Energieträger?

Flüssiggas ist nach DIN 51622 genormt und verfügt somit unabhängig von Quelle und Anbieter über denselben Energiegehalt.

Erdgas beispielsweise kann über unterschiedliche Energiegehalte verfügen und wird entsprechend in H-Gas (high calorific gas) und L-Gas (low calorific gas) unterschieden. Bei Holz und Pellets entscheiden gleich mehrere Faktoren über die Qualität bzw. den enthaltenen Energiegehalt, darunter die (verarbeitete) Holzart und die Feuchtigkeit, die vom Ort der Lagerung abhängt.

 

Wie sollte man Flüssiggas mit anderen Energieträgern vergleichen?

Mit unserem Flüssiggas-Rechner erfahren Sie, wie viel Energie Flüssiggas enthält (Energiegehalt pro Kilogramm, Liter oder Kubikmeter); außerdem, wie viel Flüssiggas eine bestimmte Menge an Heizöl und Holz bzw. Holzpellets bezogen auf den Brennwert entspricht. Das legt noch keinen Vorteil eines Energieträgers den anderen gegenüber offen. Erfahren Sie deshalb auf unserer Seite „Heizen mit Flüssiggas“, warum Flüssiggas besser ist als andere Heizenergien.

 

 

 

Möchten Sie noch mehr über Flüssiggas erfahren oder herausfinden, ob sich der Energieträger für Sie lohnt? Nutzen Sie gern unser Onlinetool „Frag den Profi“ oder nehmen Sie Kontakt mit uns auf: per E-Mail an info@fluessiggas.de oder telefonisch unter 02151 – 742 985 60.

Ihre Frage wurde nicht beantwortet?





    *Pflichtfeld
    This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.
    Verwandte Themenbereiche
    zum inhaltsverzeichnis hochscrollen